… und sie produzieren doch!!! Das „StrikeBike“ ist da!

na wenn das nicht mal eine gute Nachricht ist. Die ArbeiterInnen von Bike-Systems haben beschlossen, die Produktion wieder aufzunehmen und zwar in Eigenregie. Dafür müssen bis zum 2. Oktober verbindlich 1.800 Bestellungen für Fahrräder eingehen. Unterstützt werden sie dabei von der FAU (die ihr vor allem beim Vertrieb der Fahrräder helfen möchte), der Radspinnerei Berlin-Kreuzberg und dem Café Libertad Kollektiv . Ihr könnt die ArbeiterInnen von Bike-Systems auch unterstützen. Entweder indem ihr ein Bike kauft oder dafür Werbung macht (den Flyer dazu gibts hier). Denn das Ziel ist bis zum 2. Oktober die 1.800 verbindlichen Bestellungen noch zu übertreffen!!!
Also lassen wir die compañer@s nicht im Stich!!

Holt euch das…

hier bekommt ihr noch mehr Infos zu den Fahrrädern!!!

Die Seite zum Fahrrad mit weiteren Infos

erste Pressestimmen:

» Strike-Bike aus Nordhausen « Junge Welt, 22.09.2007

» Aufmüpfiges Kollektiv sucht Kunden « Neues Deutschland, 21.09.2007

» Es könnte losgehen… « Neue Nordhäuser Zeitung, 20.09.2007




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: